Bob Woodward: Bush at war

Den 11. September 2001 wird die Welt nicht so schnell vergessen. Nach den Anschlägen auf das World Trade Center schaute man nach Amerika und auf die Reaktion von George W. Bush, den amerikanischen Präsidenten. Wie würde der Kurs im Kampf gegen den Terrorismus aussehen? Wer sind seine Mitstreiter?
Bob Woodward gibt einen guten Einblick in die internen Debatten der Bush-Administration. Sein Buch zeigt die Motivation und die Denkweisen der Mächtigen von Washington. Es ist erstaunlich, wie schnell sich einige Politiker für einen Mlitärschlag gegen den Irak ausgesprochen haben.
"Bush at war. Amerika im Krieg." ist eine gute Dokumentation über die Geschehnisse nach dem 11. September, ohne dass es die Ereignisse bewertet.

2.3.08 15:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen